Seit 35 Jahren
für Sie da
 040 / 853 750 - 90
Sie befinden sich hier: >

Abbau / Demontage von Kälteanlagen, Klimaanlagen, Wärmepumpen, Lüftungsanlagen, Drucklufttrockner

Kälteanlagen kann man nicht einfach auseinander schrauben!

Elektrische Bauteile stehen unter Strom bzw. Spannung. Auch wenn die Kälteanlage ausgeschaltet wurde, können einzelne Bauteile, wie zum Beispiel die Ölsumpfheizung immer noch unter Spannung stehen.

In den Rohrleitungen einer Kälteanlage befindet sich Kältemittel, welches unter hohem Druck steht. Sollte nun die Rohrleitung an einer Stelle aufgetrennt werden, so entweicht das Kältemittel.
Dies kann zu Verletzungen führen, da je nach Kältemittelart, die entstehende Temperatur auf der Haut oder schlimmsten Falls im Auge von -60 Grad Celsius und mehr erreichen kann. Das austretende Öl, wird nicht nur schwer aus den Räumlichkeiten zu entfernen sein, sondern unter Umständen die Umwelt verschmutzen, was wiederum strafbar ist.

Weiter Informationen finden Sie hier.

Wir als Kälteanlagenbaufachbetrieb können den Abbau bzw. die Demontage Ihrer Kühlanlage, Kälteanlage, Klimaanlage, Klimageräte, dem Entfeuchter im Schwimmbad oder dem Drucklufttrockner für Sie übernehmen.
Selbstverständlich auch die Entsorgung der Betriebs- und Werkstoffe, wie zum Beispiel:

Kältemittel (R22, R134a, R404a, R407C, R419, R413 usw.), Kältemaschinenöle,Solen, Glykolgemische, Bleche, Kompressoren, Schaltschränke, Wärmetauscher und Lüftungskanäle.

Unser Techniker stehen Ihnen selbstredend auch in unseren Stützpunkten zur Verfügung.
Sprechen Sie uns an.